Eltern - Kind - Programm e.V.

 

Netz für Kinder - Familienfreizeiten und Familienseminare - Eltern-Kind-Gruppen
Kinderbetreuung - kindzentrierte Erwachsenenbildung - Zwillingsprojekt




Fieberfee

Familien > Fieberfee

Fieberfee

FieberFee – kranke Kinder zu Hause umsorgt

Neu im Würmtal!
Die FieberFee kommt, wenn im Krankheitsfall ein Babysitter benötigt wird.

Grossansicht in neuem Fenster: FieberFee Titelseite FlyerZu Hause gesund werden
Kinder werden zu Hause am schnellsten gesund, das wissen alle Eltern.
Die FieberFee kann in einem solchen Fall angerufen werden. Sie vermittelt ab dem nächsten Tag eine vertrauenswürdige, fürsorgliche Betreuerin nach Hause, und die Eltern können beruhigt zur Arbeit gehen.
Dieses Projekt steht den Familien ab sofort in den Gemeinden  Planegg, Gräfelfing, Neuried, Krailling, Stockdorf und Gauting zur Verfügung. Die Eltern zahlen 5,50 Euro pro Stunde direkt an die Betreuerinnen plus einer Fahrtkostenpauschale. Auch Familien mit geringem Einkommen können das Angebot zu einem geringeren Kostensatz nutzen.
Vermittlung
Ein Vermittlungsteam ist Montag – Freitag von 9.00 – 11.00 Uhr und 17.00 – 18.00 Uhr telefonisch erreichbar. Ein fester Stamm von ehrenamtlichen Betreuerinnen wird für die benötigten Einsätze angefragt.

Weitere Helferinnen gesucht
Das Projekt FieberFee sucht dringend weitere Helfer(innen) um das Angebot noch ausbauen zu können.

Organisation
Die FieberFee ist dem Eltern-Kind-Programm e.V. in Stockdorf angeschlossen und wird von den genannten Gemeinden, der Bundesinitiative Frühe Hilfen, der Würmtal-Insel und der Gautinger Insel unterstützt. Wer das Projekt FieberFee mit einer Spende unterstützen möchte kann sich direkt an Cornelia Herrmann wenden.

Kontakt:

Koordinatorin Cornelia Herrmann
Tel: 0162 60 01 985 oder per Mail fieberfee@ekp.de

Flyer als PDF

© 2002-2017 Eltern-Kind-Programm e.V. - Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband