Eltern - Kind - Programm e.V.

 

Netz für Kinder - Familienfreizeiten und Familienseminare - Eltern-Kind-Gruppen
Kinderbetreuung - kindzentrierte Erwachsenenbildung - Zwillingsprojekt




Presseartikel

Über uns > Pressestimmen > Presseartikel

<< Vorheriger Artikel Nächster Artikel >>

Münchner Merkur, 15.01.2011, Christine Cless-Wesle

SCHLOSS BELLEVUE

Große Ehre für Familienzentrum

EKP erstmals Gast bei Neujahrsempfang des Bundespräsidenten

Stockdorf - Eine besondere Ehre wurde der Geschäftsführerin des Stockdorfer Eltern-Kind-Programms (EKP), Monika Bezdek, zu teil. Erstmals war eine Vertreterin des 1987 gegründeten Vereins beim Neujahrsempfang für die Spitzenverbände der Deutschen Wohlfahrtsverbände in Berlin eingeladen.
Da sich die Stockdorfer Einrichtung mit Kindern befasst und Wohlfahrtsmarken der Deutschen Post vertreibt, bekam die Tochter der verstorbenen EKP-Gründerin Ursula Bezdek die Gelegenheit, ihre Arbeit Bundespräsident  Christian Wulff und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble vorzustellen. An Stellwänden informierte sie die beiden über die "frühzeitige Familienarbeit" des EKP im Würmtal. "Da wir die Familien über Jahre begleiten, sehen wir rechtzeitig, wo es Schwierigkeiten gibt", erklärte Bezdek. Das Angebot des EKP steht für jeden offen und vermittelt auch Freude an Natur und Bewegung. Die von der Gemeinde Gauting geförderte Einrichtung erreicht im Jahresdurchschnitt rund 1000 Familien.
Der Empfang im Schloss Bellevue sei "streng nach Protokoll" verlaufen, so Bezdek. Dabei übergab Schäuble dem Bundespräsidenten Wohlfahrtsmarken mit den aktuellen Loriot-Motiven. Der Reinerlös des Verkaufs im Stockdorfer Familienzentrum (25 Cent pro Stück) kommt dem EKP zugute. Anschließend wurde es lockerer "Schloss Bellevue gehört allen Bürgern", sagte Wulff und führte die Anwesenden spontan und höchstpersönlich durch die weitläufigen Säle seines Amtssitzes, berichtete die EKP-Geschäftsführerin begeistert - so hatte er es auch nach seiner Weihnachtsansprache vor Kindern und Ehrenamtlichen gemacht. Wulff sei sehr nett gewesen, so Bezdek. Sogar die Wohnzimmer der früheren Bundespräsidenten Theodor Heuss und Heinrich Lübke habe sie gesehen.

 

Kostenlos Informationsmaterial anfordern

Online-Anmeldung um Mitglied zu werden

So unterstützen Sie uns

© 2002-2017 Eltern-Kind-Programm e.V. - Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband