Eltern - Kind - Programm e.V.

 

Netz für Kinder - Familienfreizeiten und Familienseminare - Eltern-Kind-Gruppen
Kinderbetreuung - kindzentrierte Erwachsenenbildung - Zwillingsprojekt




Streiflicht Vorschau

Archiv: << Vorheriger Artikel | Nächster Artikel >>

03. Januar 2015  Sinnenfeld

Das SinnenFeld         12.01.- 21.01.2015

SinnenFeld

 

 

 

 

 

 

 

 

Das SinnenFeld   -   Montag, 12.01. bis Mittwoch, 21.01.2015

Gleich nach den Weihnachtsferien - JETZT ANMELDEN !!! 
 

Es ist nicht zwingend erforderlich,
sich immer stärkeren Reizen auszusetzen um etwas zu erleben,
sondern es ist wichtig,
seine Sinne zu sensibilisieren.
Es ist wichtig,
Kindern alles mit allen Sinnen zu lehren.
Comenius, 17. Jhrd.
 

Das SinnenFeld, ein „Erlebnisfeld zur Entfaltung der Sinne“, steht im Familienzentrum “Alte Schule” Stockdorf.
Termine für Gruppen-Führungen können wir von Montag, den 12.01. bis Mittwoch, den 20.01.2015 täglich ab 8 Uhr vergeben.
Alle Lehrer, Erzieher und andere Multiplikatoren sind herzlich zu einer Führung am Montag, den 12.01.2015 um 15 oder 17 Uhr eingeladen!!!
Bitte melden Sie sich bald an - möglichst noch vor den Weihnachtsferien! Die begehrten Termine sind schnell vergeben!!
 

Auf der Straße spielen Kinder,
die einige meiner dringlichsten physikalischen Probleme lösen könnten,
weil sie über eine Form der Wahrnehmung verfügen,
deren ich seit langem verlustig gegangen bin.
Robert Oppenheimer
 

Die Sinne sind unsere wichtigsten Begleiter auf den Wegen zu uns und zu anderen Menschen. Bereits als Säugling hört, schmeckt, riecht, schaut und fühlt der Mensch und nimmt so mit seinem ganzen Sein die Umwelt auf.

Die ObjekteSinnenFeldSinnenFeld

Der Gong  -  Die Schwingungen sind nicht nur zu hören.
Die Zerrspiegel  -  Scheinbar veränderte Körperbilder treten uns entgegen.
Der Summstein  -  Die Schwingungen der Töne sind im Körper fühlbar.
Das Fußfeld  -  Der Fuß versteht!
Die Drehscheiben  -  Optische Phänomene erleben und bestaunen.
Die Schaukelbretter  -  Der Gleichgewichtssinn wird getestet.

Erweitert wird das „SinnenFeld“ durch eigene und geliehene Objekte:
Klangschalen, Wasserstrudel, Riechobjekt, Tastsäckchen, Dunkelkammer und verschiedene Überraschungsobjekte

Die Entfaltung der Sinne spielt im Hinblick auf die Suchtprävention eine bedeutende Rolle. Das SinnenFeld ist unter diesem Gesichtspunkt für alle SinnenfeldAltersstufen geeignet.
Ein Rundgang mit altersgemäßer Einführung, Wahrnehmungsübungen und Spielen dauert etwa eine Stunde und 15 Minuten.
Kostenbeitrag für Gruppen:
Die tatsächlichen Kosten für eine Führung (1 ¼ Std.) belaufen sich auf 60,- € pro Gruppe (bis zu 25 Personen). Der Mindestbeitrag von 40,- € ist nach oben offen. Wir hoffen auf einen Zuschuss der Gemeinde Gauting.

Feste Termine für die Öffentlichkeit (nicht von Gruppen zu belegen!):
Montag,     12.01.2015     mit Führung           15 / 17  Uhr
Montag,     19.01.2015     mit Führung           15 / 17 Uhr
Kostenbeitrag: Erwachsene 4,50 € / Kinder 3,50 €

Für alle Termine bitte im EKP-Büro anmelden: Tel. 089/857 11 12 oder Fax 089/856 14 33, info@ekp.de

© 2002-2017 Eltern-Kind-Programm e.V. - Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband

Vorschau - Archiv


2017

2016201520142013201220112010200920072006

 

Kostenlos Informationsmaterial anfordern

Online-Anmeldung um Mitglied zu werden

So unterstützen Sie uns

© 2002-2017 Eltern-Kind-Programm e.V. - Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband