Eltern - Kind - Programm e.V.

 

Netz für Kinder - Familienfreizeiten und Familienseminare - Eltern-Kind-Gruppen
Kinderbetreuung - kindzentrierte Erwachsenenbildung - Zwillingsprojekt




Streiflicht Vorschau

Archiv: << Vorheriger Artikel | Nächster Artikel >>

08. Januar 2009  Vorschau 2009

Wir wünschen allen Freunden, Nutzern, Interessierten und Förderern ein zufriedenes, gesundes neues Jahr.


Die meisten „Altlasten“ sind abgetragen und das Team des Eltern-Kind-Programm e.V. stürzt sich mit neuer Kraft und vollem Elan wieder in die Arbeit.


Unter www.ekp.de können Sie die Seminare des ersten Halbjahres 2009 und das Frühjahrsprogramm der Kinderwerksatt Hofhegnenberg bereits abrufen, das Programm des Familienzentrums „Alte Schule“ Stockdorf finden sie in Kürze.


Wichtiger Termin im Familienzentrum in Stockdorf:


Bücherflohmarkt am 24.1.09 von 18-21 Uhr und am 25. 1. 09 von 10-13 Uhr.


Hier finden Sie alles vom Kochbuch über Romane, Fachbücher, Bildbände, Esoterik, Kinderbücher und vieles mehr.


Ab dem 19.1. nehmen wir auch Bücherspenden an. Es gibt auch die Möglichkeit selbst zu verkaufen. Bitte vorher anmelden!


Seminarstart ist dieses Jahr vom 13.-15.3.2009 mit „Erfahrungen mit Wasser – Schwimmen lernen leicht gemacht“ in Dinkelscherben. Für alle Familien, die mit Spaß und Freude das Element Wasser mit ihren Kindern genießen wollen.


 


 


Vom 20.-22.3. dreht sich in Maria Tegernbach alles um Bewegung. Unter dem Motto „Bewegung – das Tor zum Leben, das Tor zum Lernen“ wird viel gespielt, geturnt, geübt und gelacht. Die Eltern erhalten viele Informationen zur Bedeutung von Bewegung für die körperliche, seelische und geistige Entwicklung der Kinder, sie lernen Defizite zu erkennen und auszugleichen und bekommen zahlreiche Anregungen für den Familienalltag.


„Kreativität – eine Schatzkiste voll Lebensfreude“ ist das Thema vom 27.-29.3. im Thalhäusl in Fischbachau. Der spielerische Umgang mit Farben und anderen Materialien kann ein Schlüssel zur seelischen Gesundheit sein. Machen Sie sich auf die Suche!


 


Ein Tip für den kalten Januar:


Die Eislaterne, eine imposante Aussenbeleuchtung!


Stellen Sie einen beliebig großen Eimer voll Wasser über Nacht ins Freie. Bei Temperaturen von -10°C und darunter gefriert das Wasser an der Oberfläche und an der Eimerwand. Am nächsten Morgen vorsichtig umdrehen (Achtung das nicht gefrorene Wasser läuft aus). Evtl. warmes Wasser auf den Boden des Eimers gießen. Die Eislaterne wieder umdrehen und eine Kerze hineinstellen.

© 2002-2017 Eltern-Kind-Programm e.V. - Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband

Vorschau - Archiv


2017

2016201520142013201220112010200920072006

 

Kostenlos Informationsmaterial anfordern

Online-Anmeldung um Mitglied zu werden

So unterstützen Sie uns

© 2002-2017 Eltern-Kind-Programm e.V. - Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband